Foto: Mathias Schubert

Traumhaft 
Jede*r träumt, nicht nur nachts, sondern auch in Tagträumen. In unseren Träumen können wir uns vieles ausmalen, doch wie werden unsere Träume wahr? Wie beeinflussen sie unser Tun und Handeln? Das Projekt Traumhaft ist etwas für Tagträumer*innen und Luftschlossingenieur*innen. Gemeinsam in die Zukunft blicken: mal verträumt, mal mit rosaroter Brille, mal selbstsicher, mal fragend. Mit Szenen, Performances, Choreografien und Texten bringen wir Theater in den öffentlichen Raum. Wir zeigen, was wir uns in unseren kühnsten Träumen ausmalen und was morgen vielleicht schon Realität sein kann. Wir nehmen unsere Träume an die Hand und zeigen ihnen die Stadt. Und die Stadt schaut zu. Geplant sind künstlerische Aktionen vor dem Dortmunder U und in der Fußgängerzone sowie im Theater im Depot.

Die Proben finden ab dem 13. August immer donnerstags von 17‒18.30 h im Theater im Depot unter der Leitung von Katharina Stillger statt. Zum Mitmachen bitte bis zum 9.8. bei Barbara Müller melden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zum Zuschauen am 26.9. am Dortmunder U ist keine Anmeldung erforderlich.